Unsere Ziele

Der 1994 gegründete Initiativkreis öffentlich-rechtlicher Rundfunk Köln setzt sich für einen leistungsfähigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk ein, wie er für die freie demokratische Meinungs- und Willensbildung und den gesellschaftlichen Zusammenhalt unerlässlich ist. Er verwirklicht dieses Ziel insbesondere durch die Kooperation mit anderen Institutionen und Organisationen auf nationaler und internationaler Ebene, die sich für einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk engagieren. Der Initiativkreis beobachtet die medienpolitischen, medienrechtlichen, sozialen und technischen Rahmenbedingungen sowie die
programmlichen Entwicklungen aus kritischer Distanz und verfasst Stellungnahmen und Gutachten. Er führt Veranstaltungen durch, fördert wissenschaftliche Forschungsarbeiten und Publikationen sowie andere öffentlichkeitswirksame Aktivitäten, die der Stärkung und Fortentwicklung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks national und international dienen.

Der Initiativkreis wird von einem Verein getragen, dessen Satzung hier eingesehen werden kann.