Sitzung des IÖR am Dienstag, 14.02.2017

erstellt am 19.01.2017

Beginn um 14:00 Uhr

Ort: Vierscheibenhaus (VSH) Raum 121.0 WDR Köln, Appellhofplatz 1

Wichtige Tagesordnungspunkte:

Ruth Hieronymi

Chancen für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk im Zeitalter des Internets.

Sabine Geicht, Tuba Sarica und Cagdas Yüksel

Zur Situation der Medien in der Türkei. Erfahrungsberichte von Studierenden.

 

Sitzung des IÖR am Dienstag, 29.11.2016

erstellt am 16.11.2016

Beginn 14.00 Uhr, Dauer bis ca. 17.00 Uhr

Ort: WDR Köln DuMont-Carré, Breite Straße 70, Raum 401.0

Wichtige Tagesordnungapunkte sind:

Aktuelles und ggf. Kurzberichte u.a. 
Über Sieger und Verlierer – Trump und die Medien
Auf Augenhöhe: Anne Will, der Talk und die Verschleierung

Chancen und Risiken des öffentlich-rechtlichen Fernsehens.
Gastreferent Prof. Dietrich Leder, Kunsthochschule für Medien Köln

 

Sitzung des IÖR am 25.10.2016

erstellt am 19.10.2016

Beginn 14 Uhr, WDR Köln, DuMont-Carré, Breite Straße 70, Raum 401.0 in der 4. Etage

Auf der Tagesordnung unter anderem

- Bericht von Eva Majuntke aus dem Justiziariat des WDR über CETA, insbesondere Medien und Kultur

- Vorstellung des WDR-Angebots für Flüchtlinge in vier Sprachen  „WDRforyou“ durch Isabel Schayani, verantwortliche WDR-Redakteurin und Teamleiterin

- Kurzvortrag von Prof. Dr. Hermann Rotermund über Meinungsroboter und ihre Wirkungen.

 

 

Gastvorträge am 26.4.

erstellt am 18.04.2016

Am 26. April 2016 stehen zwei Gastvorträge auf dem Programm:

 

Prof. Dr. Bernd Holznagel LL.M., Direktor des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Universität Münster (ITM)

19. Rundfunkänderungsstaatsvertrag (Jugendangebot)

 

 

Dr. Gábor Kolyák, z.Z. Wiss. Mitarbeiter am ITM, Universitätsdozent an der Universität Pécs und fachlicher Leiter der ungarischen NGO Mertek Media Monitor

Zur Lage des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Ungarn

 

Vortrag von Klaus Scherer am 26.1.2016

erstellt am 07.01.2016

Am 26.1.2016 können wir uns auf anregende Diskussionen freuen.  Klaus Scherer (NDR) wird uns seinen kritischen Fernsehbericht Alles Lüge oder was? vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

 

Seite 1 von 15