Bohnsack, Anke

Anke BohnsackAnke Bohnsack, Jahrgang 1944, verheiratet, zwei Söhne; Diplom-Soziologin, 1971 bis 1977 Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg und an der Phillips-Universität Marburg, zuvor Verwaltungsausbildungen (Angestelltenlehre, mittlerer und gehobener Verwaltungsdienst) und mehrjährige Tätigkeit in den Behörden der Freien und Hansestadt Hamburg, während des Studiums und danach freiberufliche pädagogische Mitarbeit an Seminaren der politischen Erwachsenenbildung, 1977 Wechsel nach Bonn, 1983/1984 Vertretung der Referentin des WDR-Rundfunkrats, 1985 bis 1988 Referentin im Arbeitskreis Gleichstellung der Frau der SPD-Bundestagsfraktion, 1988 Wechsel in die Geschäftsstelle des WDR-Rundfunkrats, von 1989 bis Ende 2009 Leitung der Geschäftsstelle.