Hadamik, Sabine

Sabine Hadamik, 1946 in Berlin geboren. Studium der Rechtswissenschaften und Assistentin an der Freien Universität Berlin. Von 1978 bis 1987 in der Verwaltung des Deutschen Bundestages in verschiedenen Funktionen tätig, u.a. als Gutachterin im wissenschaftlichen Dienst mit den Schwerpunkten Verfassungs- und Medienrecht, als Referentin in der Enquete-Kommission "Neue Informations- und Kommunikationstechniken" sowie als Leiterin eines Untersuchungsausschusses. Von 1983 - 1986 als beurlaubte Beamtin beim WDR als Referentin des Intendanten tätig. Von 1987 bis 1999 stellvertretende Direktorin und Justitiarin der Landesanstalt für Rundfunk NW (heute: Landesanstalt für Medien) in Düsseldorf, zeitweise Vorsitzende des Arbeitskreises Recht der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Seit 2000 freiberuflich als Rechtsanwältin tätig.