Vogt, Dr. Karl-Heinz

Karl-Heinz Vogt, Dr. phil., Prälat, geb. 1938, Priesterweihe im Februar 1965; anschließend Kaplan in Opladen-Quettingen. Von 1969 bis 1983 Repetent und Direktor am Erzbischöflichen Theologenkonvikt Collegium Albertinum in Bonn. Ab 1980 stellv. Mitglied im Rundfunkrat des Westdeutschen Rundfunks; ab 1985 bis 1997 Mitglied im Rundfunkrat als Vertreter der katholischen Kirche. 1983 bis 2000 Caritasdirektor in Köln; seit 2000 Direktor des Katholischen Büros NW in Düsseldorf.